19.01.2008 Mit dem Nova Pilots Team am Stubaicup / Samstag / Sonntag / Video
.Fliegen ist ...
.......................... Fortsetzung folgt ...
.................................................................Ingo

 

Ferienwohnung und Zimmer
Bei Ingo & Iris


Urlaub und Ferien
in Rieden am Forggensee im Allgäu

Telefon 08362 / 50 98 74 - E-Mail - Online Anfrage

Ingo & Iris Kallmeyer
August-Geier-Str.9
87669 Rieden am Forggensee

 

Am Samstag geht es mit Robert von Charly Produkte zum Stubai Cup nach Fulpmes. In Rieden am Forggensee biegen sich am Morgen noch die Bäume. Der starke Wind der uns schon die letzten Tage begleitet hat, ist auch am Samstag Morgen noch voll am blasen. Mir kommen doch leichte Zweifel ob es beim Stubaicup zum fliegen geht. Doch auch dieses Jahr sollten wir Glück haben. Die letzten Wolkenfetzen die im Tal hängen bewegen sich nur leicht und vom Kreuzjoch sieht man schon die ersten Gleitschirme starten.

Gegen 9 Uhr sind wir am Zelt von Nova angekommen. Die Leute stehen schon Schlange um sich einen der Demo Schirme zu ergattern. Gut das wir noch 20 Schirme dabei haben. Gerade die neuen Nova Mentor sind in allen drei Größen schnell vergriffen.
Für das Nova Pilots Team ist erst einmal Demo fliegen angesagt. Für uns geht es auf den Herstellerstartplatz gegenüber vom Elfer.
Johann Kronberger mit seinem Nova Mentor.
Mit Peter und Roberto kann ich noch einen schönen Abgleiter in der Abendsonne machen. Sonntag geht es weiter ...
Mittlerweile ist der Landeplatz und die Zelte der Hersteller gut besucht. Die Leute starten vom Kreuzjoch und vom Elfer.
Ich gönne mir noch einen Flug mit dem Nova Mentor L vom Elfer. Unverständlicher Weise wird zur besten Flugzeit Startverbot erteilt weil ein Hubschrauber ein paar Basejumper absetzen will. Das zieht sich über anderthalb Stunden hin obwohl weit und breit kein Hubschrauber zu sehen ist. Der Startplatz füllt sich immer mehr.
Nachdem dann endlich drei Menschen aus einem Hubschrauber gehüpft sind, geht es weiter. Mit leichtem Rückenwind muss man das ganze Wochenende zurechtkommen, das bin ich aus meinen letzten Flügen gewohnt und stellt mich vor keine Probleme. Ich kann bestimmt schon gar nicht mehr bei Wind von vorne starten (;-)))).