08. - 11.01.2009 - Was für ein Januar im Allgäu
.Fliegen ist ... (:-))))
.. .. . ... .... .. ... ......... Fortsetzung folgt ...
.. .... .. .. ....... ........ .............. .......... ...... ..........Ingo

 

Ferienwohnung und Zimmer
Bei Ingo & Iris


Urlaub und Ferien
in Rieden am Forggensee im Allgäu

Telefon 08362 / 50 98 74 - E-Mail - Online Anfrage

Ingo & Iris Kallmeyer
August-Geier-Str.9
87669 Rieden am Forggensee

 
Was für ein Januar im Allgäu. Thermisch geht zwar bis jetzt noch nicht allzuviel, doch für ein paar schöne Abgleiter hat bis jetzt gereicht. Los ging es mit meinem Nova Ibex zu einem schönen Feierabendflug vom Breitenberg bei Pfronten. Der Engerle Startplatz musste dafür herhalten, eine noch nie gehörte Stille am Startplatz und ein etwas ungewöhnlicher Startlauf machte diesen Flug einmalig.
Das Neunerköpfle darf in der Aufzählung für den Januar natürlich nicht fehlen. Die Windprognosen für die nächsten Tage standen eher auf nördliche Richtungen, da ist das Tannheimer Tal die beste Alternative um in die Luft zu kommen. Thermisch ging zwar wieder nix, doch für ein paar Abgleiter, schöne Bilder, einem Ballonfestival, rutschenden Schirmen am Startplatz, zwei top motivierten Models und strahlende Gesichter am Abend, war es die rechte Entscheidung zum Neunerköpfle zu fahren.
Der nächste Tag stand ganz im Zeichen einer schönen Ostwindlage, bei der der Breitenberg optimal genutzt wurde und ich einige Flüge vom Schulungsstart der 1.DAeC Gleitschirmschule machen konnte. Wieder sind es nur Abgleiter doch das gigantische Panorama um den Falkenstein und Pfronten entschädigt für die thermiklose Zeit im Januar und ich kann mich gar nicht genug satt sehen an dieser herlichen Aussicht.